Retrofit mit SAP Anbindung

Retrofit mit SAP-Anbindung

Service aus einer Hand  |  Digitale Modernisierung und SAP-Anbindung

Produktivität, Wirtschaftlichkeit und Ressourceneffizienz – das sind die Herausforderungen, denen sich moderne Lager- und Logistiksysteme heute stellen müssen. Angesichts immer kürzer werdender Lieferfristen, steigender Warenströme und kleinerer Losgrößen in der Produktion, können vorhandene Strukturen mit den aktuellen Anforderungen häufig nicht mehr mithalten. 

Um zukunftsfähig zu bleiben, ist es nicht immer nötig in neue Maschinen und Lagersysteme zu investieren. Über Retrofit-Maßnahmen und einer Reorganisation der Prozesse lässt sich die Intralogistik bei laufendem Betrieb und vertretbaren Gesamtkosten schnell auf die aktuellsten Technik-Standards bringen. Auch für kleine und mittelständische Unternehmen bietet sich damit die Chance, einen Schritt weiter in Richtung Flexibilität und Transparenz zu gehen. Und wir sorgen für die nötige SAP-Anbindung.

 

Gebündelte Prozess- und Technologiekompetenz

Vernetzte Fabrik

Die Vernetzung der Produktion mit den Systemen entlang der Supply Chain wird der Standard der Zukunft sein. Unternehmen, die diesen Schritt verpassen, werden es schwer haben, nicht von moderneren Wettbewerbern überholt zu werden.

Das digitale Retrofit Ihrer Anlagen stellt eine interessante Option dar, um Ihr Unternehmen in Richtung Industrie 4.0 zu führen und legt den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. Mit unserem Partner HEITEC AG führen wir die Modernisierung Ihrer vorhandenen Anlagen und Systeme phasenübergreifend durch – von der präzisen Anforderungsanalyse bis hin zur Anbindung an die ERP-Ebene mit SAP.

Blauer Pfeil nach unten

 

Ihr Vorteil:  Industrie 4.0- bzw. Logistik 4.0-Readyness

Auch wenn die Anforderungen jedes Unternehmens individuell betrachtet werden müssen, sprechen viele Vorteile für ein Retrofit. So ermöglicht zum Beispiel die Ergänzung der Bestandsanlagen um moderne Kommunikationstechnik und Sensorik die Erfassung von Produktionsdaten und die Vernetzung und Kommunikation zwischen den Anlagen, welche die Basis für eine Fertigung im Sinne von Industrie 4.0 bilden.

Verlängerte Lebensdauer

Durch die Integration modernster Steuerungssysteme, Antriebstechnik oder Bedienoberflächen verlängern Sie die Nutzungsdauer der Maschinen nachhaltig.

Gesteigerte Anlagenverfügbarkeit

Die digitale Modernisierung der Bestandsanlagen verrringert Ausfallzeiten durch Störungen und sorgt für mehr Stabilität in der Produktion.

Reduzierte Kosten

Im Vergleich zur Neuanschaffung einer Maschine, erweist sich ein Retrofit meist als deutlich günstiger. Darüber hinaus werden durch die Modernisierung die laufenden Betriebskosten der Maschine (Ersatzteile, Service, Energie etc.) deutlich reduziert.

Hohe Produktivität und Qualität

Retrofit-Maßnahmen, wie die Reduzierung von Ausfällen durch engmaschiges Monitoring, steigern die Leistung und den Durchsatz der Maschinen deutlich und wirken sich positiv auf die Produktqualität aus.

Erfassung von Prozess- und Maschinendaten

Erfolgreiche Maßnahmen rund um die Industrie 4.0 basieren auf Daten. Mit Retrofitting können Prozess- und Maschinendaten in Echtzeit erfasst und analysiert werden. Sie bieten wertvolle Kennzahlen, die Unternehmen dabei helfen, Produktionsprozesse zu optimieren.

Optimale Energiebilanz

Durch die Modernisierung steigt die Energieeffizienz der Maschine - dies kommt nicht nur der Umwelt zugute, sondern wirkt sich auch positiv auf die Kosten aus.

Ersatzteile jederzeit verfügbar

Vermeiden Sie Stillstand durch fehlende Ersatzteile bei alten Maschinen. Die Anpassung und Modernisierung sorgt dafür, dass Maschinen auch in Zukunft mit Ersatzteilen repariert werden können, die leicht zu beschaffen sind.

Gewohntes Handling

Der Schulungsaufwand nach einem Retrofit ist geringer als bei einer Neuanschaffung, da die Mitarbeiter an den gewohnten Maschinen weiter arbeiten und Grundfunktionalitäten erhalten bleiben. 

Erfüllung gesetzlicher Vorgaben

Die Modernisierung von Bestandsanlagen erfordert im Gegensatz zur Neuanschaffung keine langwierigen Genehmigungsverfahren. Zusätzlich werden aktuelle gesetzliche Vorgaben, wie zum Beispiel Emissions- und Sicherheitsbestimmungen, voll erfüllt.

 

Die digitale Aufrüstung vorhandener Anlagen und Systeme bildet die optimale Basis für die Vernetzung der Lager- und Produktionskomponenten in SAP.

 

Gemeinsam mit unserem Partner HEITEC AG beraten und unterstützen wir Sie gerne beim Retrofit Ihrer Anlagen: Von der Definition und Analyse Ihrer individuellen Anforderungen bis hin zur Integration in Ihr SAP-System. Gerne informieren wir Sie in einem Gespräch ausführlicher über unsere Leistungen. 

Kontakt

Kontakt

0911-810050-0 info@heisab.de