Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Prozesssteuerung aus SAP mit SAP Plant Connectivity (SAP PCo)

Aktuell wurde HEISAB von einem international führenden Hersteller von Metallpulvern, Metallpigmenten und -folien mit der Anbindung mehrerer Waagen über eine Maschinensteuerung (SPS) an SAP ERP beauftragt. Die aktuellen Messwerte sollen über die SPS an das ERP-System übergeben und von einer SAP Fiori-App aus abgerufen werden können.

Die Realisierung des Projektes erfolgt gemeinsam mit der HEITEC AG, die über umfassende Industriekompetenz in Automatisierung und Elektronik verfügt. Neben der Installation und Konfiguration von SAP Plant Connectivity (PCo) und den Entwicklungen im SAP ERP-System und in UI5 (SAP Fiori), umfasst das Projekt die Inbetriebnahme leistungsfähiger OPC UA-Server an zwei Standorten. 

Die Softwarekomponente PCo bietet eine umfassende Kommunikationsinfrastruktur, um die Produktionsebene informationstechnisch mit SAP ERP und SAP Manufacturing Execution Systemen (MES) zu verbinden. Mit PCo können automatisch oder auf Anforderung Datenpunkte und Ereignisse aus den angeschlossenen Quellsystemen in der Produktion empfangen und diese an angeschlossene SAP-Systeme weitergeleitet werden. Der OPC UA-Standard ermöglicht darüber hinaus die umfassende Bearbeitung von Methodenaufrufen und bildet somit auch komplexe Koordinierungsaufgaben im Umfeld von Maschinensteuerungen (SPS) ab. Da die Software auf standardisierten Kommunikationsschnittstellen basiert, ist eine einfache Konfiguration möglich. Zusätzlichen Eigenentwicklungen, um Quellsysteme in der Produktion anschließen zu können, sind nicht notwendig.

Gerne stehen Ihnen unsere Berater für Fragen zur Verfügung. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!